Samstag, März 23

Gourmet Experience and Sky line in Madrid

MADRID ZERGEHT AUF DER ZUNGE!

Gourmet-Experience Granvia Madrid
Seit der Eröffnung ist das durchgehend geöffnete Gourmet Restaurant ein beliebter Treffpunkt für Gaumenfreunde. Das große spanische Kaufhaus, El Corte Ingles, beherbergt in der neunten Etage diese Gourmet Oase mit Panoramablick. Kostenfreies Internet, asiatische und spanische Spezialitäten verwöhnen nicht nur prominente Besucher, wie die Prinzessin Elena von Spanien, die an meinem Nachbartisch mit der Infanta Margarita speiste, sondern jeden der Appetit und Lust auf etwas Besonderes hat. Es ist allemal ein Blick und ein Foto wert. Viel Spaß in Madrid wünscht dir dein Blog!

Madrid.Plaza-de-Callao Blick auf die Gran Via
 Hier findest du von der Pizza bis zur Auster einfach alles.

STREETXO ist der Hammer!!! Sein Besitzer David Muñoz hat zwei Michelinsterne mit seinem Restaurant DIVERXO. Seine Goumet-Fusion aus asiatischer und peruanischer Küche überzeugt. Ich habe selten so etwas Raffiniertes und Gutes gegessen. Eine Explosion im Mund. Ich schwöre es euch. Der Preis für diese vielen Teller lag bei 35€. Das haben wir in der gleichen Etage für nur zwei Hamburger bezahlt. Dafür empfehle ich auf jeden Fall Streetxo. Ein MUSS.



Wow, schwarze Knoblauchcreme!
http://www.hamburguesanostra.com/

Meine Hamburger-Auswahl: Galizisches Rindfleisch, als Buey Gallego auf der Karte zu finden, hat mich ziemlich enttäuscht. Nicht wegem dem erstklassigen Fleisch. Der Hamburger schmeckte total fade. Denn außer dem Brot gibt es nichts dazu. Trotz der großen Auswahl an Soßen. Auch die Kartoffelchips staubten aus den Ohren. Der Spass von zwei Burgern kostete 30€, inklusive zwei Colas. :-(

Der Crepes wahr ein Genuss. Mmmm.....!

Hier gibt es für mich die besten Baisers http://www.harinamadrid.com/

Sonntag, März 10

VINTAGE EYECONICS, VINTAGE BRILLENMARKEN


Was gaffst du so schick?
Dieses Wiener Vintage Brillen Model- Schau, Schau habe ich für euch auf einer Präsentation in Madrid aufgetan. 
Auf dieser Webseite findet ihr das Modell für 180 €uro. http://www.gafavintage.com/

Meine Leser sind für jeden Kommentar dankbar, wenn ihr ihnen andere tolle Vintageseiten für trendige Brillen zeigt.
Iberischer Schinken von der Keule, fingerfertig von Hand aufgeschnitten! Wow, war der lecker! Bei der Vintage Brillengestell-Präsentation wurden die geladenen Gaffer verwöhnt. Die Brille heißt auf Spanisch Gaffas. Ja, kein Witz!
Neulich war ich in diesem coolen Madrider Laden meiner Freunde zur einer Vintage Brillengestell Präsentation eingeladen. Normalerweise ist die Location ein Workshop. Pablo verriet mir, dass sie diesen drei stöckigen Bereich neuerdings auch für Events anbieten. Die kann ich euch echt empfehlen. Super schicke Bäder im Kellerbereich! Genial für eine Geburtstagsfeier. Zwei Minuten von der Castellana in der Calle Fernando el Santo 5. El Taller de Oficios gehört nebenan zu dem Buchbindergeschäft El Rejón, was dort sonst die Kurse  anbietet.
Telefon:913914315  
http://www.encuadernacionelrejon.com/es/

Ich finde die spanische Bezeichnung -Gafas- für die Brille sehr treffend. Oder warum gaffst (starrst) du jetzt so?

Workshops und Events in der calle Fernando 5!

Findet ihr, dass mir die Brille steht?

Hier findet ihr Trends und Tipps zu Eyeconics der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre! Wie French Vintage.
http://www.gafavintage.com/eyeconic-truman-capote/


Hier bin ich bei einem Selbstversuch mich mit einer Vintage-Brille der sechziger Jahre, französisches Design, Champagnerfarben,  zu fotografieren. Ich habe all diese Aufnahmen mit dem iPad gemacht, daher sind sie teils etwas dunkel geworden. Sorry!

Die Vintage Brillenmodelle wurden bei einem Premium Gin Tonic der Marke Nordés Gin  und einem üppigen Aperitif spanischer Spezialitäten verabreicht. Selbst der Gin kam aus Galizien und wurde mit einer spanischen Traube angereicht. Das Pierre Cardin Model -KISS-, der sechziger, kam natürlich aus Frankreich.


Rechts das ist Robert von Vintage Gafas, die Gastgeber dieser Präsentation, der für den 80er Brillenjahrgang verantwortlich ist. Selbst sie sind etwas Vintage, oder?

Montag, März 4

WINWOODWALLS MIAMI

-GRAFFITI-

Das angesagteste Viertel Miamis!

Hier hatte Gründer Tony Goldman den genialen Einfall 2009, aus alten Lagerhäusern, über sechs großflachige Gebäude der 25. und 26. Strasse in Midtown Miami, die weltweit größte Kunst und Graffitifläche zu schaffen, die  internationalen Künstlern raum bietet sich auszutoben. 
Auch um das Areal Winwoodwalls herum suchen sich Künstler fortan Flächen, die sie bemalen und besprühen können. Diese Graffity-Artistin besprühte großflächig ein Straßenlokal.


Nicht verpassen! -Ein ganzes Viertel mit Graffiti-
Es hatte für mich etwas von Berlin und der Berliner Mauer! Absolut lohnenswert für Kunst- uns Szenefreaks.


Innerhalb der Wynwoodwalls gibt es in den alten Lagerhallen coole Galerien!
Vintage- und Designerstücke!

Künstler wie PETER TUNNEY stellte derweilen dort aus!TUNNEY ART





Graffiti Künstler KENNY SCHARF WALLS

Wynwood-Kitchen-and-Bar

Wynwoodkitchenandbar