Sonntag, September 9

Relais de l’Entrecôte

Das Original dieses feinen französischen Steakhauses befindet sich in Paris und wurde 1959 von Mme. Marie-Paule Burrus gegründet. Das Restaurant in Genf gehört dem Pariser Familienbetrieb an und ist genauso erfolgreich geführt! Voila! 
Im Relais de l’Entrecôte, in der Rue de Rhone, gegenüber dem Jardín Ingles in Genf, gibt es ohne auf die Karte zu sehen einen genauen Speisefahrplan! Salat als Vorspeise, das Entrecôte mit einer grünen Kräutersoße und Pomme Frites! Dazu einen Rotwein des Hauses und einen Nachtisch nach Wahl! Die  ausschließliche weibliche Bedienung in ihrer schwarz/weißen Zofenuniform bedient blitzschnell, die meist kleinen Bistrotische! Herzhaft und lecker schmeckt das Menu, was nur dort und in Paris so gut ist und für Qualität bürgt! Aufgepasst! Alle ähnlich klingenden Restaurantnamen, die in Reiseführern Touristen in überteuerte und schlechte Imitationen locken, haben nichts mit diesem Familien geführten Restaurant zu tun! Bon Chance!
Übrigens! Es gibt keine Reservierungsmöglichkeiten. Man muss sich schon auf Warteschlangen einstellen, wenn man nicht rechtzeitig da ist.http://www.relaisentrecote.fr/


  
http://www.myswitzerland.com/es/inicio

Kommentare:

  1. Que hambre me ha entrado a escribir este post!Mmmmm.......!!!

    AntwortenLöschen
  2. Uhmmm pues yo me lo comería todo en esa terracita tan chula :)

    Besines

    AntwortenLöschen