Donnerstag, September 27

Olivenpesto als Brotaufstrich!

Oliven-Sardellenpesto mit Kapern!

La primera vez, cuando vine a Mallorca, he probado esto en el Restaurante Flanigan de Puerto Portals. Desde entonces siempre tengo algo guardado en un frasco de cristal en la nevera, sobretodo en el verano.


Añadimos, aceitunas verdes o negras sin huesos, anchoas, alcaparras, aceite de oliva virgen extra, sal y pimienta. 
Lo batimos y listo.
En verano, ofrezco el pesto a mis invitados en las comidas. Queda muy bien con el pan!

Vor allem im Sommer habe ich das fast immer vorrätig. In einem alten Marmeladenglas hält sich das gut ein paar Tage im Kühlschrank.
Einfach ein paar Kernlose grüne oder schwarze Oliven, Sardellen, Kapern, Olivenöl, Salz, Pfeffer mixen und fertig ist der Brotaufstrich.
Eigentlich reicht man es im Sommer zu einem Essen dazu. Wenn man Gäste hat, ist es ganz nett, es vorher schon auf dem Tisch zu haben. Passt natürlich vor allem zur mediterranen Küche, sprich Pasta oder Paella!

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Sophie,

    ich bin via Der Mut anderer auf Deine Seite gestoßen und habe hier bereits begeistert gestöbert!

    Deine Rezepte sind klasse, und so entspricht auch dieses Olivenpesto genau meinem Geschmack!

    Viele herzliche Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristina, du hast mir mit deinen Besuch eine Freude bereitet! Dafür steht das Blog, damit du etwas mitnimmst! Danke für deinen Besuch!

    AntwortenLöschen