Mittwoch, August 15

Eissorten

Einfach zubereitetes Jogurteis mit Himbeeren.



Bevor ich in die Ferien fahre, habe ich geschaut, was ich im Kühlschrank, beziehungsweise im Gefrierer habe. Also kam mir die Idee, die gefrorenen Himbeeren und das Naturjoghurt zu einem leckeren Eis zu verwerten! Schließlich haben wir August und da mundet solch ein fruchtiges Eis am Stiel.

Zubereitung:

Ich habe die aufgetauten Himbeeren zunächst grob püriert und den größten Anteil mit dem Joghurt und etwas Zucker vermengt. Dann mit dem Eislöffelchen, in einem kleinen Plastikbecher zurück in den Gefrierer. Eine Stunde reicht zum schnellen Verzehr.
Mit dem Rest der pürierten Himbeeren habe ich eine Himbeersauße gemacht, indem ich einfach ein wenig mehr Zucker zugab. (Man kann auch ein wenig Saft zugeben) Ich habe es -nature- belassen! Fertig! 
UND??? Jaaaa!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen